Brandschutzmörtel

Abschottungen mit Brandschutzmörtel verhindern den Brandübertritt von einem Brandabschnitt in den nächsten. Flamro Mörtelabschottungen könne nahezu alle marktüblichen Medien mit den unterschiedlichsten Durchmessern und/oder Isolierungen in massiven Wänden und Decken abschotten. Elektrische Leitungen lassen sich auch in der leichten Trennwand mit Brandschutzmörtel zulassungskonform verschließen. Ringspalten um Brandschutzklappen sowie auch Rohrleitungen werden mit Brandschutzmörtel abgeschottet.

Brandschutzmörtel von Flamro

Fünf Packungen und ein Eimer NOVASIT BM Brandschutzmasse von Flamro.

NOVASIT BM Brandschutzmasse

Mörtelprodukte

Zwei Packungen GFM Brandschutzmörtel von Flamro.

GFM Brandschutzmörtel

Mörtelprodukte

Zwei Packungen NOVASIT K2 Brandschutzmörtel von Flamro.

NOVASIT K2 Brandschutzmörtel

Mörtelprodukte

Alle Produkte

Einsatzbereiche

Brandschutzmörtel wird zum Verschluss von Öffnungen in Decken und Wänden eingesetzt, so zum Beispiel bei Kabel-, Rohr- und Kombiabschottungen. Außerdem findet er zur Abschottung von Brandschutzklappen und Lüftungsleitungen Verwendung.

Warum Brandschutzmörtel von Flamro?

Durch die Vielzahl von Elektro- und Rohrleitungen, die ein Gebäude durchziehen, entstehen offene Durchführungen, die auch Brandschutzwände bzw. -decken durchqueren und ein hohes Risiko für die Ausbreitung von Feuer und Rauch darstellen. Mit Flamro Brandschutzmörtel werden diese Öffnungen sicher bis zu einer Feuerwiderstandsdauer von 120 Minuten verschlossen.

Personen, die sich für Brandschutzmörtel interessieren, schauten auch nach:

BIOBAG Brandschutzkissen von Flamro.

BIOBAG Brandschutzkissen

Brandschutzkissen

Mehrere mit der Brandschutzfarbe BMA beschichtete Mineralfaserplatten von Flamro.

Beschichtete Mineralfaserplatte (FLAMMOTECT-A)

Mineralfaserprodukte

Ein Eimer Flammoplast KS 3 Brandschutzspachtel von Flamro.

FLAMMOPLAST KS 3 Spachtel

Beschichtungen intumeszierend

Fragen zu Brandschutzmörtel? Wir haben die Antworten.

Bei Fragen zu Brandschutzmörtel und allen anderen Lösungen für baulichen Brandschutz wenden Sie sich gerne an unsere Expertinnen und Experten.

* Pflichtfeld