Brandschutzkanäle

Bei elektrischen Leitungen und Kabeln handelt es sich in der Regel um brennbare Installationen. Sollte in einem Gebäude ein Brand ausbrechen, sorgen Brandschutzkanäle als Teil eines Abschottungsprinzips dafür, dass der Brand sich auf einen möglichst kleinen Bereich beschränkt (I-Kanal). Des Weiteren können Brandschutzkanäle auch zum Schutz der Installationen (Zuleitungen zu Feuerwehraufzügen, Notstrom, Brandmeldetechnik…) verwendet werden, die im Brandfall ihre Funktion behalten müssen (E-Kanal).

Bei Flamro erhalten Sie Brandschutzkabelkanäle aus Stahlblech wahlweise mit intumeszierender Beschichtung oder Mineralfaserdämmung.

Brandschutzkanäle von Flamro

Der Brandschutzkanal FKS Kanal mit Blechummantelung im Querschnitt.

FKS Kanal


Das Fertigkanalsystem BSK Kanal aus Stahlblech ist als 3D-Modell in eine Wand implementiert.

BSK Kanal


Der montagefertige Brandschutzkanal EASY Kanal mit Blechummantelung und Stumpfstoßtechnik.

EASY Kanal


Das System Kabelbandage DG ist zur brandschutztechnischen Umhüllung an Kabelanlagen angebracht.

Kabelbandage LS


Das System Kabelbandage DG ist zur brandschutztechnischen Umhüllung an Kabelanlagen angebracht.

Kabelbandage LS


Alle Systeme

Einsatzbereiche

Installationskanal (I30 – I120):

Flucht- und Rettungswege zählen zu den anspruchsvollsten Bereichen baulicher Anlagen. Die Installation von Elektroleitungen ist dort auf ein Minimum zu beschränken.

Funktionserhaltskanal (E30 bis E60):

Die benötigten Kabelanlagen (z. B. zum Betrieb der Sicherheitsbeleuchtung, der Brandmeldetechnik, von Alarmanlagen, Zuleitungen zu Feuerwehraufzügen…) sind gegen Brandeinwirkungen von außen zu schützen, damit diese im Brandfall ihre Funktion behalten.

Bei Flamro erhalten Sie Brandschutzkanäle für alle geforderten Schutzziele. Brandschutzkabelkanäle sind als 2-, 3- und 4-seitige Kanäle erhältlich.

Warum Brandschutzkanal von Flamro?

Flamro Brandschutzkanäle bieten effektiven Schutz vor Brandweiterleitung und Schutz der Kabel, auch für besonders verwinkelte und komplizierte bauliche Situationen. Elektroinstallationen stellen die klassischen Ausbreitungswege für Feuer und Rauch innerhalb eines Gebäudes dar. Mithilfe eines fachgerecht installierten Brandschutzkanals wird einem Brand der Weg abgeschnitten.

Bei Flamro finden Sie Kanalsysteme von I30 bis I120. Die Brandausbreitung wird somit über die Dauer der geforderten Feuerwiderstandsklasse verhindert und die Nutzung der Fluchtwege für die im Gebäude befindlichen Personen gewährleistet.

Zum Schutz von Kabel und Kabelanlagen bietet Flamro Lösungsmöglichkeiten für die Feuerwiderstandsdauern E30 und E60 an.

Personen, die sich für Brandschutzkanäle interessieren, schauten auch nach:

Die Rohrhalbschalen des Systems Cable Tube umgeben Elektroleitungen aller Art in einer Wand.

System Cable Tube


  • Belegung: Kabel, Kabelbündel, EIR Einzeln, EIR Bündel, PE-Leitungen „speed pipes“, Brennbare Rohre, Klimasplit-Leitungskombinationen
  • Feuerwiderstands­klasse: 90 Min. (feuerbeständig)
  • Einsatzbereiche: Leichte Trennwand, Massivwand
Das Abschottungssystem Sibralit ES ist zur Abschottung von Kabeln in einer Wand eingesetzt.

Sibralit ES


  • Belegung: Kabel, Kabelbündel, EIR Einzeln, EIR Bündel
  • Feuerwiderstands­klasse: 90 Min. (feuerbeständig)
  • Einsatzbereiche: Leichte Trennwand, Massivdecke, Massivwand
Das Brandschutzsystem Flammotect COMBI 90 schottet viele Medienleitungen ab.

Flammotect COMBI 90


  • Belegung: Kabel, Kabelbündel, Kabeltrassen, Hohlleiter- / Koaxialkabel, EIR Einzeln, EIR Bündel, PE-Leitungen „speed pipes“, Brennbare Rohre, Mehrschichtverbundrohre, Nichtbrennbare Rohre mit Mineralfaserisolierung, Nichtbrennbare Rohre mit FEF-Isolierung, Klimasplit-Leitungskombinationen
  • Feuerwiderstands­klasse: 90 Min. (feuerbeständig)
  • Einsatzbereiche: Leichte Trennwand, Massivdecke, Massivwand

Fragen zu Brandschutzkanälen? Wir haben die Antworten.

Bei Fragen zu einem Flamro Brandschutzkanal und allen anderen Brandschutzsystemen für den vorbeugenden baulichen Brandschutz wenden Sie sich gerne an unsere Expertinnen und Experten.

* Pflichtfeld